Zollstock/Raderthal

Die Stadtteile Zollstock und Raderthal sind direkt nebeneinander gelegen und gehören dem Stadtbezirk Rodenkirchen an. Es handelt sich um zwei linksrheinische Stadtteile, angrenzend an Marienburg, Raderberg, Rondorf, Klettenberg und den Vorgebirgspark. Beide Gebiete wurden im Jahr 1888 nach Köln eingemeindet.

Sowohl Zollstock als auch Raderthal bieten ruhige Wohnlagen und großzügige Grünflächen sowie die unmittelbare Nähe zum Vorgebirgspark und Grüngürtel. Insbesondere der Stadtteil Zollstock, welcher seinem Namen einem kleinen Zollhaus aus früheren Zeiten verdankt, ist städtebaulich durch zahlreiche Genossenschaftssiedlungen geprägt.

Die Stadtteile sind gut erschlossen und verfügen über gute Anbindungen in die Kölner Innenstadt.